Was geht ab in den Kolonien?

Long time no see, so fühlt das zumindest an. Wenn man pandemiebedingt schon kaum noch menschliche Nähe spürt, muss der Podcast helfen! Auch wir beide haben uns lange nicht persönlich gesehen und haben viel auszutauschen. Wie ist es eigentlich, einen Geburtstag im Corona-November zu verbringen? Was unterscheidet Berliner und Brandenburger Landespolitik im Groben? Was macht […]

Blut-Toffifee

Ein Tag vor dem Teil-Lockdown erwartet Euch in dieser Folge ein Abgleich der neuen Maßnahmen in Berlin und Brandenburg. Einiges läuft parallel. Doch Ihr werdet überrascht sein, an welchen Stellen sich Unterschiede auftun (Clickbait-Alarm!). Die Berliner Grünen haben sich für ein neues altes Landesvorsitzendenduo entschieden. Doch die Kräfteverhältnisse zwischen Realas und Linksgrünen scheinen sich zu […]

Stadt ohne Blut

Ups, was ist da los!? RuW sind schon nach einer Woche wieder am Start und das mit Monster-Content von Anton bis Zylinder. Eine Mantel-Erkenntnis dieser Folge: Diese Stadt braucht endlich Wahlen. Exakt ein Jahr vor den Wahlen sind die Berliner im Stimmungsbild wieder auf Vorkrisenniveau angekommen. Susann stürmt mit uns durch den aktuellen Berlin-Trend. Zudem […]

Maria treibt ab

Simon war in der Stadt unterwegs und ist dabei auf die Demo für sexuelle Selbstbestimmung gestoßen. Das nehmen wir zum Anlass, um Euch über Abtreibungen aufzuklären. Hätte Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben! Wir haben uns seit vier Wochen nicht gehört und daten uns und euch mal up zur Frage, was in der Zwischenzeit […]

Tauben vergiften

Es gibt uns noch. Drei Wochen Sommerpause sind vergangen. Nach der Pause ist vor der Pause, denn unsere eigentlichen Urlaube stehen erst noch bevor. Einiges ist passiert, wir reiten durch die Themen: Pop Up Radwege, Baden gehen in Berlin und Taubenpolitische Sprecher. Aus der beliebten Reihe “Was läuft so in den Berliner Vororten?” stellen wir […]