Der dreibeinige Hund

Simon beißt gerade in sein erstes Backfischbrötchen auf der Insel Rügen, Susann kuschelt sich in die Kuschelsocken und streamt die Frankfurter Buchmesse. Es sind Ferien! Pandemisch bedingt stehen sie jedoch diesmal unter einem anderen Stern. Déja-Vus, Flashbacks: Toilettenpapier wird zur Tauschware, Familienbesuche abgesagt, Streamingdienste verzeichnen Zuschauerzuwächse. In Cottbus und Berlin gilt die Sperrstunde. Wir sind […]

Maria treibt ab

Simon war in der Stadt unterwegs und ist dabei auf die Demo für sexuelle Selbstbestimmung gestoßen. Das nehmen wir zum Anlass, um Euch über Abtreibungen aufzuklären. Hätte Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben! Wir haben uns seit vier Wochen nicht gehört und daten uns und euch mal up zur Frage, was in der Zwischenzeit […]

Tauben vergiften

Es gibt uns noch. Drei Wochen Sommerpause sind vergangen. Nach der Pause ist vor der Pause, denn unsere eigentlichen Urlaube stehen erst noch bevor. Einiges ist passiert, wir reiten durch die Themen: Pop Up Radwege, Baden gehen in Berlin und Taubenpolitische Sprecher. Aus der beliebten Reihe “Was läuft so in den Berliner Vororten?” stellen wir […]

100 Tage Corona

100 Tage sind seit dem Beginn des Lockdowns vergangen. Es gibt uns immer noch und wir freuen uns, dass auch das politische normal-business in der Hauptstadt weiter geht. Die Sendung heute liegt irgendwo zwischen zerstörerischem Chaos und glitzernder Kreativität. Wie ihr es gewohnt seid gibt es das mit einer großen Portion Samstagmorgen-Gute-Laune! In den heißen […]

Ambiguitätstoleranz – WTF!?

Dunning-Kruger Effekt, Ockhams Razor, Resonanz und Ambiguitätstoleranz: heute wird es deep. Simon hat über die Verortung des Menschen in der Corona-Welt nachgedacht und sich tief in der Philosophie verloren. Doch das Schöne ist: Er lässt uns daran teilhaben. Taucht mit uns ein in die Frage, wie viel Grau unsere und Eure Welt verträgt. Wie steht […]