Stadt ohne Blut

Ups, was ist da los!? RuW sind schon nach einer Woche wieder am Start und das mit Monster-Content von Anton bis Zylinder. Eine Mantel-Erkenntnis dieser Folge: Diese Stadt braucht endlich Wahlen. Exakt ein Jahr vor den Wahlen sind die Berliner im Stimmungsbild wieder auf Vorkrisenniveau angekommen. Susann stürmt mit uns durch den aktuellen Berlin-Trend. Zudem überrascht uns R2G mit Guerilla-Politik. Wir machen mit. Einfach-machen-Vorschläge für die Stadt findet Ihr in unseren Heißen Sechs.

Auch darüber hinaus drehen wir den Content-Pegel bis zum Anschlag: Was sagt die Friedrich Ebert Stiftung zum Parité-Gesetz? Was hält Simon vom modernen Sexismus? Darf der Öffentliche Dienst in Pandemiezeiten streiken? Und: Es war die Papaya und nicht die Melone! Es wird einem schwindelig. Mehr passt nicht in 90 Minuten eines Samstagmorgens. Enjoy the Show!

Shownotes

Sexismus sucks
https://www.focus.de/politik/deutschland/staatsministerin-empoert-sexismus-eklat-um-sawsan-chebli-dorothee-baer-verlaesst-aus-protest-ludwig-erhard-stiftung_id_12465288.html

Berlin-Trend
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/09/berlin-berlintrend-umfrage-gruene-cdu-gewinnen-spd-verliert.html

FES-Studie zur Parité
https://www.fes.de/forum-berlin/artikelseite-forum-berlin/gutachten-berlin-braucht-paritaet-juristisches-gutachten-zu-einem-paritaetsgesetz-im-land-berlin

Streik im ÖD
https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2020/09/warnstreik-nahverkehr-aufruf-bund-berlin-brandenburg.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.